Who the fuck is

Ein Computerwurm verbreitet sich rasant schnell, 9,5 Million PCs soll er schon infiziert haben. Sein Name:"Conficker". Sein Verhalten? Er schlummert ruhig auf USB-Sticks, Flash-Drives und Festplatten. Doch Warum warnen die Virenforscher vor ihm?


Der Computerwurm, der nur aus wenigen Zeilen Programmcode besteht, soll innerhalb von wenigen Tagen Millionen von PCs befallen habe, Windows-Anmeldepasswörter selbstständig geknackt haben. Fachleute sind fasziniert, wie raffiniert der Wurm programmiert ist. „Er lädt eine Menge aus dem Internet herunter und verändert auf diese Weise seine Struktur“, sagt Eddy Willems von Kaspersky Labs. Doch das Schlimmste soll Experten zufolge uns noch bevor stehen. Der Wurm soll fähig sein mit Hilfe von DoS-Attacken Webseiten von Unternehmen und Regierungen innerhalb von Sekunden lahmzulegen oder, dank der hohen Anzahl von infizierten PCs, Massen an Spam-Mails zu verschicken.

Bislang haben die Entwickler die zerstörerische Kraft ihres Wurms noch nicht genutzt, denn noch sei der Wurm aber nicht aktiviert worden, dies könne sich aber in jedem Moment ändern.

Ob dies nur ein Geschickter Schachzug der Antivierensoftware-Hersteller ist bleibt abzuwarten, ich persönlich halte es für sehr warscheinlich.

21.1.09 14:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung